/
Illumio-Kultur

Im Inneren von Illumio: Gianfranco Spatola

Inside Illumio ist eine monatliche Serie, die die außergewöhnlichen Personen hervorhebt, die hinter dem erstklassigen Produkt von Illumio stehen. In jedem Beitrag wird ein Blick hinter die Kulissen geworfen, um ein Mitglied unseres Teams ins Rampenlicht zu rücken. Lernen Sie uns ein wenig besser kennen und erfahren Sie mehr darüber, was die Kultur von Illumio so einzigartig macht.

Lernen Sie diesen Monat Gianfranco Spatola, IT-Administrator, kennen. Erfahren Sie mehr über seine Erfahrung als Mitarbeiter von Illumio und welche Kernwerte bei ihm am meisten Anklang finden.


Erzählen Sie uns von sich. Was machst du bei Illumio?

Ich bin in San Jose geboren und aufgewachsen, also komme ich aus dem Silicon Valley. Ich besuchte die San Jose State University und erhielt meinen Abschluss in Betriebswirtschaft mit dem Schwerpunkt Management-Informationssysteme. Während ich dort war, interessierte ich mich immer für OnlinesicherheitDa ich vor zwei Jahren meinen Abschluss gemacht hatte, suchte ich nach Möglichkeiten in der Branche und kam im Rahmen des Praktikumsprogramms zu Illumio.

Ich begann damit, unser globales Team von außerhalb zu besuchen, Onwards! und die RSA Conference in meinen ersten Wochen, wo ich einen Einblick in unser Geschäft und die gesamte Branche aus erster Hand erhielt. Das Praktikum bot eine großartige Gelegenheit, praktische Erfahrungen zu sammeln. Als mir einige Monate später eine Vollzeitstelle angeboten wurde, sagte ich schnell zu. Jetzt arbeite ich als IT-Administrator, wo ich das Unternehmen dabei unterstütze, sicherzustellen, dass alle Benutzer einsatzbereit sind, und helfe bei der Fehlerbehebung.

Wie sieht ein Tag im Leben von Gianfranco aus? Woran arbeitest du, das dich begeistert?

Es versteht sich von selbst, dass in der IT jeder Tag anders ist. Normalerweise beginne ich jeden Morgen damit, alles zu überprüfen, was passiert ist, seit ich das Büro am Abend zuvor verlassen habe, und meine Prioritäten für den Tag festzulegen. Von da an werde ich oft in verschiedene Richtungen gezogen und passe meine tägliche To-Do-Liste ständig an die Bedürfnisse der Organisation an. Abgesehen von den täglichen Aufgaben habe ich mehrere wöchentliche Aufgaben, wie die Vorbereitung neuer Mitarbeiter, die ich meinem größeren Team übernehme. Was spannende Projekte angeht, arbeiten wir an der Einführung eines neuen Tools, das unsere IT-Prozesse und das Benutzererlebnis verbessern wird. Es hat also wirklich Spaß gemacht, mehr über diesen Prozess zu erfahren und sicherzustellen, dass unser Unternehmen auf diese Änderung vorbereitet ist.

Wie bleibst du während des Arbeitstages beleuchtet?

Ich habe ein wirklich großartiges Team, also würde ich sagen, dass die Leute hier mich den ganzen Arbeitstag über beleuchten. Wenn es jemals eine Herausforderung gibt, mit der ich zu kämpfen habe oder die mich frustriert, weiß ich, dass ich mich an jedes meiner Teammitglieder wenden kann, um sie zu besprechen. Ich habe gelernt, dass durch Zusammenarbeit alles gelöst werden kann.

Wir haben auch ein großartiges Büro hier in Sunnyvale, sodass ich gelegentlich von meinem Schreibtisch weggehe, um beleuchtet zu bleiben. Es macht mir den Kopf frei, durch die Hallen zu gehen, Personen aus anderen Teams zu treffen und sie in ein kurzes Gespräch zu verwickeln. Es gibt so viele interessante Leute, die bei Illumio arbeiten. Es ist immer toll, mit Leuten zu chatten, mit denen ich nicht täglich zur Arbeit komme.

Was ist das Wichtigste, was du bisher bei Illumio gelernt hast?

In meinem Unterricht an der SJSU habe ich viel über die Arbeit mit Menschen gelernt, aber bei Illumio habe ich viel über die Kommunikation mit verschiedenen Abteilungen innerhalb des Unternehmens gelernt. Verschiedene Mitarbeiter innerhalb des Unternehmens haben unterschiedliche Bedürfnisse, aber es ist meine Aufgabe, mit ihnen so zu kommunizieren, dass wir beide erfolgreich sein können. Ich bin von Natur aus ein etwas zurückhaltender Mensch, aber wenn es darum geht, Menschen zu helfen, ist das nie ein Problem.

Was ist dein Lieblingsrestaurant in der Bay Area?

Ich mag voreingenommen sein, aber mein Lieblingsrestaurant in der Bay Area gehört tatsächlich meinen Eltern — das Paesano Ristorante Italiano in der Innenstadt von San Jose. Mein Lieblingsgericht bekam ich als Kind oft, Kalbs-Scaloppini mit sonnengetrockneten Tomaten, Knoblauch und schwarzen Oliven in einer Balsamico-Essigsauce. Ich habe es so sehr geliebt, dass sie es sogar nach mir benannt haben: das Kalbfleisch Gianfranco!

Was begeistert dich außerhalb deiner Karriere?

Ich bin mit Fußball aufgewachsen und es ist mir immer noch unglaublich wichtig. Ich habe früher als Stürmer und/oder Flügelspieler für die San Jose Earthquakes Academy gespielt und spiele immer noch gerne, wenn ich die Gelegenheit dazu habe. Im Allgemeinen verbringe ich meine Wochenenden gerne mit meinen Freunden, und die Sonntage sind der Familie vorbehalten.

Welcher Illumio-Kernwert findet bei Ihnen am meisten Anklang und warum?

Ich mag alle unsere Kernwerte, aber die drei wichtigsten, die bei mir am meisten ankommen, sind: Gib dein Bestes, baue Vertrauen auf und stelle dich Herausforderungen. Ich habe das Gefühl, dass jedes davon nicht nur in meinem Arbeitsleben, sondern auch in meinem Privatleben von Bedeutung ist. Ich möchte mich für meine Kollegen genauso einsetzen wie für meine Freunde und Familie: als vertrauenswürdig, zuverlässig und belastbar. Und als Teil des IT-Teams stehen wir vor vielen Herausforderungen, aber die einzige Möglichkeit, sie zu bewältigen, besteht darin, auf sie zuzurennen und sie direkt anzugehen.

Was möchtest du, dass die Leute über die Arbeit bei Illumio wissen?

Ich möchte, dass die Leute wissen, dass es bei Illumio viele Wachstumschancen gibt. Und das nicht nur in dem Sinne, dass Sie als Praktikant beginnen und in Ihrer Karriere wachsen können, so wie ich es getan habe. In einem Startup-Umfeld wie dem unseren gibt es viele Möglichkeiten, verschiedene Rollen kennenzulernen und im Laufe der Zeit mehr Verantwortung zu übernehmen. Ich habe es genossen, mir und meinen Kollegen in den letzten zwei Jahren beim Wachsen zuzusehen. Es ist eine wahre Freude, mit allen hier zusammenzuarbeiten.


Schließ dich Gianfranco an und #TeamIllumio! Schauen Sie sich unsere an aktuelle Stellenausschreibungen.

Verwandte Themen

Keine Artikel gefunden.

In Verbindung stehende Artikel

In Illumio: Chandni Adiani
Illumio-Kultur

In Illumio: Chandni Adiani

Inside Illumio ist eine monatliche Serie, die die erstklassigen Produkte von Illumio hervorhebt. Lernen Sie diesen Monat Chandni Adiani kennen, den Senior Manager of Revenue Operations bei Illumio, der in Kalifornien ansässig ist.

Andrew Rubin, CEO und Mitbegründer von Illumio, erhält den Distinguished Alumni Award
Illumio-Kultur

Andrew Rubin, CEO und Mitbegründer von Illumio, erhält den Distinguished Alumni Award

Andrew Rubin, CEO und Mitbegründer von Illumio, wurde von seiner Alma Mater, der Washington University in St. Louis, als Distinguished Alumni ausgezeichnet.

Führungskräfte im Rampenlicht: Todd Palmer
Illumio-Kultur

Führungskräfte im Rampenlicht: Todd Palmer

Lernen Sie Todd Palmer, Senior Vice President of Global Partner Sales and Alliances bei Illumio, kennen.

Keine Artikel gefunden.

Gehen Sie von einem Verstoß aus.
Auswirkungen minimieren.
Erhöhen Sie die Widerstandsfähigkeit.

Sind Sie bereit, mehr über Zero-Trust-Segmentierung zu erfahren?