/
Illumio-Kultur

In Illumio: Leila Nejad

Inside Illumio ist eine monatliche Serie, in der die außergewöhnlichen Personen hinter den erstklassigen Produkten von Illumio vorgestellt werden. In jedem Beitrag wird ein Blick hinter die Kulissen geworfen, um ein Mitglied unseres Teams ins Rampenlicht zu rücken. Lernen Sie uns ein wenig besser kennen und erfahren Sie mehr darüber, was die Kultur von Illumio so einzigartig macht.

Treffen Sie sich in diesem Monat Leila Nejad, Direktorin für Produktmanagement. Erfahren Sie, was sie während ihrer Zeit bei Illumio gelernt hat und was sie immer werden wollte, als sie erwachsen war.

Erzählen Sie uns von sich. Was machst du bei Illumio?

Ich bin im Produktmanagement-Team von Illumio und seit über einem Jahr hier. Wir leiten die Entwicklung neuer Produkte und unser Ziel ist es, sicherzustellen, dass die von uns entwickelten Produkte unseren Kunden helfen. Um das Ganze aufzuschlüsseln, erstellen wir die Strategie für neue Funktionen und Produkte und führen umfangreiche Produktforschung durch.

Wenn wir eine neue Idee für ein Produkt finden, sind wir dafür verantwortlich, die „drei Ws“ zu definieren:

  1. Warum bauen wir es?
  2. Wann werden wir es veröffentlichen?
  3. Was sind die Voraussetzungen für einen Erfolg?

Ich arbeite mit vielen Leuten bei Illumio zusammen, um diese Fragen zu beantworten und sicherzustellen, dass andere Teams sie auch verstehen. Auf diese Weise können wir unsere Produkte weiter verbessern und unseren Kunden helfen, erfolgreicher zu sein.

Wie sieht ein Tag im Leben von Leila aus? Woran arbeitest du, das dich begeistert?

Was ich an meinem Job liebe, ist, wie herausfordernd er ist. In vielen Jobs ist Ihre Rolle für Sie definiert — das ist bei mir nicht der Fall. Ich spreche häufig mit Kunden und höre von ihren Bedenken und Herausforderungen. Dann arbeite ich mit unserem Engineering-Team zusammen, um den dringendsten Kundenbedürfnissen Priorität einzuräumen und gleichzeitig an den bestehenden Zielen zu arbeiten. Kundenzufriedenheit hat für uns oberste Priorität. Wir arbeiten an wirklich schwierigen Problemen, die noch nie gelöst wurden. Und wir sind ein kleines Unternehmen, also handeln wir schnell und müssen kreativ und durchdacht sein. Es ist ein aufregender Prozess und es fühlt sich wirklich gut an, wenn Kunden mit dem, was wir für sie gebaut haben, zufrieden sind.

Wie bleibst du während des Arbeitstages beleuchtet?

Unser Team vertraut einander, und das ist wichtig, weil wir alleine nicht erfolgreich sein können. Wir alle versuchen, uns gegenseitig bei Projekten zu inspirieren und zu helfen, so gut wir können. Wir gehen mit gutem Beispiel voran, wenn es darum geht, Herausforderungen anzugehen, damit wir aus den Fehltritten und Erfolgen der anderen lernen können. Es ist mein Team, das mir hilft, motiviert zu bleiben.

Als du klein warst, was wolltest du werden, als du aufgewachsen bist?

Ich wollte schon immer Dinge bauen und wollte unbedingt Ingenieur werden. Als kleines Mädchen habe ich an den Werkzeugen und Geräten gebastelt, die wir zu Hause hatten. Ich nahm Dinge auseinander und schrieb auf, was ich über ihre Arbeit lernen konnte. Ich war so neugierig zu verstehen, wie jeder Teil funktionierte. Es war schon immer mein Traum, neue Dinge von Grund auf neu zu bauen — und er wurde wahr!

Was ist das Wichtigste, was du bisher bei Illumio gelernt hast?

Bei Illumio vertrauen Ihnen Ihr Chef und das Führungsteam. Sie vertrauen darauf, dass Sie auch bei schwierigen Problemen qualitativ hochwertige Ergebnisse liefern. Anstatt dir sagen zu lassen, wie du Probleme lösen kannst, kannst du es selbst herausfinden und deine Führungskräfte nutzen, um dir zu helfen.

Illumio hat mir beigebracht, wie wichtig Vertrauen ist. Wenn Ihre Führungskräfte und Ihr Team Ihnen vertrauen, können Sie wachsen. Die Führung möchte Sie dazu befähigen, das zu tun, was Sie lieben. Sie möchten, dass Sie Ihren eigenen Weg definieren. Der Himmel ist die Grenze bei Illumio.

Was ist deine Leidenschaft außerhalb deiner Karriere?

Ich habe eine große Leidenschaft für Unternehmertum. Ich habe meinen Bachelor-Abschluss in Softwaretechnik gemacht und dann meinen MBA gemacht. Ich liebe es, so viel wie möglich über das Geschäft zu lernen — das fasziniert mich. Im Moment lese ich Shoe Dog von Phil Knight und Alpha Girls von Julian Guthrie. Es sind beide Bücher über schlaue und kluge Leute, die in ihrem Bereich Erfolg haben. Ich kann einfach nicht genug über Unternehmertum lernen — ich liebe es.

Welcher Illumio-Kernwert findet bei Ihnen am meisten Anklang und warum?

Lauf zu den Herausforderungen. Jeden Tag stehen wir vor anderen Herausforderungen, die es zu bewältigen gilt, und das begeistert mich, weil es Raum für mehr Möglichkeiten lässt. Es fühlt sich großartig an, bis an die Grenzen getrieben zu werden, neue Dinge zu lernen und sinnvolle Beiträge zu leisten. Wir fragen uns immer: „Wie kann ich um die Ecke denken, um das Geschäft weiterzuentwickeln? Wie können wir unseren Kunden Wachstum ermöglichen?“ Es ist hilfreich, dass das gesamte Team auch hinter Ihnen steht, das ist wirklich motivierend.

Was möchtest du, dass die Leute über die Arbeit bei Illumio wissen?

Es gibt drei Dinge:

  1. Es ist ein Privileg, bei Illumio zu arbeiten. Am Ende des Tages bist du immer erfüllt. Jeden Tag, bevor ich gehe, schreibe ich mein „Na und?“ auf. um mir zu helfen, mich daran zu erinnern, wie ich das Geschäft beeinflusst habe. Es gab keinen Tag, an dem ich bei meiner Antwort auf eine Niete gestoßen bin.
  2. Es ist ein ethisches Unternehmen. Unseren Führungskräften und allen Mitarbeitern liegen unsere Kunden, unser Unternehmen und die Kultur sehr am Herzen. Es ist allen wichtig, dass wir das Richtige tun, auch wenn es schwierig ist.
  3. Du kannst du selbst sein. Du musst nicht in eine bestimmte Kultur oder Schublade passen, um hier gut abzuschneiden. Du kannst jeden Tag genau so erscheinen, wie du bist, und dein Team wird sich um dich kümmern und schätzen, was du mitbringst. Ich denke, das ist wirklich wichtig.

Verwandte Themen

Keine Artikel gefunden.

In Verbindung stehende Artikel

Ruchika Chopra von Illumio wurde zur besten weiblichen Führungskraft im Bereich SaaS ernannt
Illumio-Kultur

Ruchika Chopra von Illumio wurde zur besten weiblichen Führungskraft im Bereich SaaS ernannt

Erfahren Sie von Ruchika mehr über die Auszeichnung, was sie in ihrer Karriere gelernt hat und was sie Frauen beim Einstieg in die Tech-Branche rät.

In Illumio: Mark Trinidad
Illumio-Kultur

In Illumio: Mark Trinidad

Lernen Sie diesen Monat Mark Trinidad, Senior Systems Administrator bei Illumio, kennen, der von unserem Hauptsitz in Sunnyvale, Kalifornien, aus arbeitet. Erfahren Sie mehr über seine Hobbys im Bereich Pandemie und darüber, wie sich die Natur der IT verändert hat, während alle von zu Hause aus gearbeitet haben.

Einblicke in die Werte von Illumio: Gehen Sie den Herausforderungen entgegen
Illumio-Kultur

Einblicke in die Werte von Illumio: Gehen Sie den Herausforderungen entgegen

In Illumio erfahren Sie, wie wir „vor Herausforderungen rennen“ und wie lohnende Denkweisen und Beharrlichkeit für Wachstum zu organisatorischer Widerstandsfähigkeit führen.

Keine Artikel gefunden.

Gehen Sie von einem Verstoß aus.
Auswirkungen minimieren.
Erhöhen Sie die Widerstandsfähigkeit.

Sind Sie bereit, mehr über Zero-Trust-Segmentierung zu erfahren?