/
Illumio-Kultur

In Illumio: Raven Gao

Inside Illumio ist eine monatliche Serie, in der die außergewöhnlichen Personen hinter den erstklassigen Produkten von Illumio vorgestellt werden. In jedem Beitrag wird ein Blick hinter die Kulissen geworfen, um ein Mitglied unseres Teams ins Rampenlicht zu rücken. Lernen Sie uns ein wenig besser kennen und erfahren Sie mehr darüber, was die Kultur von Illumio so einzigartig macht.

Lernen Sie diesen Monat Raven Gao, Staff Engineer im Illumio CloudSecure-Team, kennen. Erfahren Sie, wie ihre Leidenschaft für Kunst, Datenvisualisierung, UI-Entwicklung und eine gute Herausforderung in ihrer Arbeit zusammenfließt.

Erzählen Sie uns von sich. Was machst du bei Illumio?

Ich komme ursprünglich aus China und bin 2015 in die USA gekommen, um meinen Master in Computergraphik an der Purdue University zu machen. Nach meinem Abschluss kam ich 2018 als technischer Mitarbeiter zu Illumio. In den ersten 2 Jahren half ich im Data Experience-Team bei der Erstellung der Benutzeroberfläche für Datenprodukte. Dann begann ich Ende 2020, als UI-Ingenieur an CloudSecure, unserem neuen Cloud-Sicherheitsprodukt, zu arbeiten.

Als wir vor ein paar Jahren mit dem CloudSecure-Projekt begannen, wurde ich hinzugezogen, um dem Team zu helfen und funktionsübergreifend zu arbeiten. Es war aufregend, die Gelegenheit zu haben, bei der Entwicklung eines neuen Produkts mitzuwirken und möglicherweise einen großen Einfluss auf die Branche auszuüben. Ich hatte viele Gelegenheiten, mit verschiedenen Teams zu arbeiten und neue Leute bei Illumio kennenzulernen.

Meine Karriere hat sich in den letzten Jahren von der Datenvisualisierung weg verlagert, aber Veränderung erwarte ich von einer Karriere. Ich bin die Art von Person, die immer offen für Herausforderungen ist und gerne verschiedene Möglichkeiten auslotet. Ich liebe es, neue Dinge zu lernen. Der Beitritt zum CloudSecure-Team war eine dieser Möglichkeiten.

In meiner aktuellen Rolle arbeite ich mit dem Team zusammen, um Benutzeroberflächen für das CloudSecure-Produkt zu entwerfen und zu entwickeln. Ich treffe auch regelmäßig technische Entscheidungen und führe Diskussionen mit verschiedenen Teams darüber, wie die Architektur und die Funktionen verbessert werden können.

Mein Ziel ist es, an herausfordernden Projekten zu arbeiten und gleichzeitig meinem Team und dem Produkt zum Erfolg zu verhelfen. Diese gut zu machen, definiert für mich Leistung.

Was hat dich daran interessiert, bei Illumio zu arbeiten?

Ich bin direkt nach meinem Masterabschluss zu Illumio gekommen, also ist Illumio mein erster Job! Als ich anfing, hatte ich das Gefühl: „Herausforderung angenommen!“

Ich hatte die Gelegenheit, eine Codebasis fast von Grund auf neu aufzubauen und technische Entscheidungen in Bezug auf Infrastruktur, Architektur, Tools und Codierungskonventionen zu treffen. Es ist einfach unglaublich, so eng in den Entwicklungsprozess eines neuen Produkts eingebunden zu sein — etwas, das man in größeren Unternehmen nicht immer bekommt.

Der wichtigste Grund, warum ich 4 Jahre bei Illumio geblieben bin, ist die Kultur und der Teamgeist. Ich fühle mich bei Illumio wie zu Hause. Die Leute sind freundlich, aufgeschlossen und immer hilfsbereit. Sie kümmern sich nicht nur darum, wie glücklich Sie in Ihrer Rolle und Karriere sind, sondern auch um Ihr Wohlbefinden als Person.

Wie sieht ein Tag im Leben von Raven aus? Woran arbeitest du, das dich begeistert?

Mein Tag verbringe ich hauptsächlich mit dem Entwickeln und Programmieren, der technischen Arbeit, die in unser nächstes Projekt oder Feature-Release einfließen wird. Mein Team ist gut darin, Besprechungen auf ein Minimum zu beschränken, sodass ich viel Zeit habe, um mich auf meine Arbeit zu konzentrieren.

Ich habe auch an der Designarbeit für die Benutzeroberfläche von CloudSecure mitgearbeitet. Ich arbeite eng mit den Beteiligten zusammen, um das Aussehen der Funktionen und die Art und Weise, wie der Benutzer damit interagieren wird, besser zu gestalten und zu gestalten. Dieser Prozess ist nicht so technisch wie das Programmieren, aber er ist ein sehr wichtiger Teil. Ich genieße es wirklich!

Ich wende mich auch jeden Tag an meine Teammitglieder, um sicherzustellen, dass es ihnen gut geht, dass sie Aufgaben erledigen können und ob sie etwas von mir benötigen. Ich versuche, bei der Kommunikation sehr bewusst vorzugehen, vor allem, weil mein Team aus der Ferne arbeitet. Kommunikation hat für mein Team und auch im Unternehmen eine große Priorität.

Ich habe kürzlich auch am Einstellungsprozess teilgenommen. Die Möglichkeit, unser Team zu erweitern und zu fördern, ist etwas Besonderes für mich und eine so aufregende Gelegenheit.

Was ist das Wichtigste, was du bisher bei Illumio gelernt hast?

Ich habe bei Illumio gelernt, ein besserer Kommunikator zu werden.

Einer unserer Kernwerte ist es, Unterschiede zu nutzen. Wir haben alle das gleiche Ziel — zum Erfolg des Teams und des Produkts beizutragen — und wir können alle auf unterschiedliche Weise zu diesem Ziel beitragen. Die Kommunikation mit meinem Team ist der Schlüssel, um sicherzustellen, dass das passiert, und sie sorgt auch für ein freundliches, innovatives Arbeitsumfeld.

Was begeistert dich außerhalb deiner Karriere?

Ich habe eine große Leidenschaft für Kunst. Als ich ein Kind war, interessierte ich mich für Cartoons und Comics, die mich zum Zeichnen inspirierten. Ich liebe virtuelle Geschichten und bin fasziniert von verschiedenen Kunstformen und ihrem Entstehungsprozess. Ich denke, alles kann Kunst sein — von Gemälden bis hin zu Software.

Meine Liebe zu Kunst und Ästhetik war ein Hauptgrund, warum ich Datenvisualisierung studiert habe. Daten können schwer zu verstehen sein, aber wenn man sie erst einmal in etwas Visuelles umwandelt, werden sie schön und nützlich.

Welcher Illumio-Kernwert findet bei Ihnen am meisten Anklang und warum?

Lauf zu den Herausforderungen. Ich habe bei Illumio gelernt, wie man sich Herausforderungen stellt. Es ist ein so wichtiger Teil unserer Kultur.

Ich werde ermutigt, mich zu den Möglichkeiten zu äußern, die ich mir wünsche, und mich neuen Herausforderungen zu stellen. Ich denke, es ist wichtig, offen darüber sprechen zu können, woran Sie arbeiten möchten und wohin Sie in Ihrer Karriere gehen möchten.

Und ich habe immer das Gefühl, dass ich schwierige Projekte übernehmen kann, weil ich weiß, dass ich unterstützt werde, wenn ich etwas brauche. Die Leute bei Illumio sind äußerst hilfreich. Sie möchten Ihnen helfen, zu wachsen und erfolgreich zu sein. Das macht es weniger gruselig, vor Herausforderungen zu rennen — und es entsteht ein unglaublich positiver Kreislauf, in dem du deine Hilfe und dein Wissen an andere weitergibst.

Was möchtest du, dass die Leute über die Arbeit bei Illumio wissen?

Ingenieur bei Illumio zu sein ist anders als bei anderen Unternehmen.

Jeder von uns wird als individueller Mitarbeiter des Teams bewertet, und das gibt uns die Freiheit, in unserer Arbeit innovativ zu sein. Sie möchten, dass Sie in Ihrer Karriere wachsen, genauso wie sie möchten, dass Sie zum Wachstum des Unternehmens beitragen.

Bei Illumio habe ich das Gefühl, dass ich eine Person bin, die langsam meinen eigenen Wert erkennt.

Interessiert daran, dem Team beizutreten? Schauen Sie sich unsere an Karrieremöglichkeiten.

Verwandte Themen

Keine Artikel gefunden.

In Verbindung stehende Artikel

Andrew Rubin, CEO und Mitbegründer von Illumio, erhält den Distinguished Alumni Award
Illumio-Kultur

Andrew Rubin, CEO und Mitbegründer von Illumio, erhält den Distinguished Alumni Award

Andrew Rubin, CEO und Mitbegründer von Illumio, wurde von seiner Alma Mater, der Washington University in St. Louis, als Distinguished Alumni ausgezeichnet.

In Illumio: Maria Thompson Saeb
Illumio-Kultur

In Illumio: Maria Thompson Saeb

Inside Illumio ist eine monatliche Serie, in der die außergewöhnlichen Personen hinter den erstklassigen Produkten von Illumio vorgestellt werden.

In Illumio: Wassim Daghash
Illumio-Kultur

In Illumio: Wassim Daghash

Lernen Sie diesen Monat Wassim Daghash, Senior Systems Engineer bei Illumio, kennen. Erfahren Sie, warum er die Mischung aus Softwareentwicklung und Vertrieb in seiner Rolle liebt und warum es bei seiner Arbeit darum geht, sich Herausforderungen zu stellen.

Keine Artikel gefunden.

Gehen Sie von einem Verstoß aus.
Auswirkungen minimieren.
Erhöhen Sie die Widerstandsfähigkeit.

Sind Sie bereit, mehr über Zero-Trust-Segmentierung zu erfahren?