/
Zero-Trust-Segmentierung

Mikrosegmentierung hilft Unternehmen dabei, Zero-Trust-Sicherheit zu nutzen

In den letzten zwei Jahren haben sich Unternehmen Zero-Trust-Sicherheit und Mikrosegmentierung zugewandt, um die neue Normalität der zunehmenden Cyberangriffe, Cloud-Computing und Geschäftsmodelle, die von überall aus arbeiten, besser zu bewältigen.

Viele befinden sich jedoch noch in der Anfangsphase der Implementierung wichtiger Zero-Trust-Abwehrmaßnahmen und stehen vor zahlreichen Herausforderungen, obwohl es unerlässlich ist, mit den Sicherheitsanforderungen der heutigen Geschäftsrealität Schritt zu halten.

Dies sind einige der wichtigsten Ergebnisse einer von Illumio in Auftrag gegebenen Studie Zero-Trust vertrauen durchgeführt von Forrester Consulting. Die Studie basiert auf einer Umfrage unter 362 Entscheidungsträgern in Unternehmen in Nordamerika, Europa und dem asiatisch-pazifischen Raum und beschreibt sowohl die Fortschritte als auch die Schwierigkeiten auf dem Weg zur Zero-Trust-Sicherheit.

Unternehmen setzen bei ihrer Sicherheitsbasis auf Zero Trust und Mikrosegmentierung

Basierend auf den Ergebnissen der Studie wurden die meisten Unternehmen von der Art und Weise überrascht, wie die Pandemie das Tempo des technologischen Wandels beschleunigte. Neben einer dynamischeren Belegschaft beinhaltete diese Veränderung auch eine beschleunigte Cloud-Einführung.

Die Staats- und Regierungschefs versuchten, das Flugzeug in der Luft zu bauen, da sie mit sich überschneidenden und widersprüchlichen Sicherheitsrahmen und Technologien zu kämpfen hatten, die nicht für die neuen Herausforderungen konzipiert waren.

Viele Unternehmen nutzten Zero Trust und Mikrosegmentierung, um Antworten auf diese zunehmenden Sicherheitsbedrohungen zu finden. Viele dieser Bemühungen befinden sich jedoch noch in einem frühen Stadium. Nur ein Drittel ist bereits implementiert und nur 6 Prozent abgeschlossen.

Sicherheitsteams benötigen organisatorische Unterstützung und Finanzierung

In der Forrester-Studie gaben 64 Prozent der Teilnehmer an, dass ihre Sicherheitsorganisationen Schwierigkeiten hatten, die notwendigen Mittel für die Förderung von Zero-Trust-Projekten bereitzustellen. Die Skepsis der Stakeholder war der Hauptgrund: Sie zweifelten am geschäftlichen Nutzen neuer Sicherheitsansätze.

Zu den weiteren wichtigen Herausforderungen gehörten:

  • Umsetzungskompetenz ist Mangelware — aber viele Unternehmen verwenden in erster Linie die falschen Tools für diesen Job. 62 Prozent gaben an, dass ihr Unternehmen versucht hat, eine Mikrosegmentierung mit Rechenzentrums-Firewalls und SDN-Technologien (Software Defined Networking) durchzuführen. Die Implementierung dieser Ansätze dauerte jedoch zu lange, war zu teuer (53 Prozent) oder ließ sich nicht skalieren (50 Prozent).
  • Die Identifizierung des richtigen Pilotprojekts zur Zero-Trust-Segmentierung ist von entscheidender Bedeutung. Die Befragten benötigen Hilfe bei der Bestimmung und Gestaltung des besten Pilotprojekts mit bewährten Segmentierungstechnologien, die speziell für Zero-Trust-Sicherheit entwickelt wurden. Mit dem richtigen Pilotprojekt können Sicherheitsteams bessere Argumente für eine größere Investition vorbringen.
  • Ältere Technologien behindern die Einführung Die Überzeugung, dass Mikrosegmentierung am besten implementiert werden kann über ZTNA, ICAM und EIG-Technologien behindern weiterhin den Fortschritt.

Für Zero Trust sind Investitionserhöhungen geplant

Trotz früherer Finanzierungsengpässe planen viele Unternehmen — zwei Drittel der Studienteilnehmer —, ihre Zero-Trust-Budgets im Jahr 2022 zu erhöhen. Diese Unternehmen planen außerdem, durchschnittlich 36 Prozent für die Mikrosegmentierung bereitzustellen.

  • Unternehmen haben die Vorteile von Zero-Trust-Investitionen erkannt. Die Studienteilnehmer stellten fest, dass die Effizienz des Security Operations Center (SOC) durch eine Zero-Trust-Strategie messbar gesteigert wurde und dass sie in der Lage waren, eine klar definierte Cybersicherheits-Roadmap zu erstellen.
  • Es wird erwartet, dass die Mikrosegmentierung weitreichende Vorteile bietet. Mikrosegmentierung kann in mehreren Bereichen helfen, die für die neue Geschäftslandschaft von entscheidender Bedeutung sind, darunter die Verbesserung der Sicherheit bei Cloud- und Rechenzentrumstransformationen, die verstärkte Unterstützung für neue Geschäfts- und Betriebsmodelle und die proaktive Reduzierung des Risikos durch Ransomware und andere Bedrohungen.

Die wichtigsten Empfehlungen

Basierend auf seinen Untersuchungen empfiehlt Forrester, dass Unternehmen Priorisieren Sie die Zustimmung der Stakeholder. Ohne die Unterstützung aller Beteiligten haben Sicherheitsverantwortliche weder Zugriff auf die Ressourcen, die sie benötigen, um ihren Zero-Trust-Ansatz weiterzuentwickeln und zu verfeinern, noch auf die Flexibilität, Fachwissen intern und extern einzustellen.

Forrester empfiehlt außerdem, Prioritäten zu setzen geschäftskritische Anwendungen für die Mikrosegmentierung — ein bewährter Ansatz, um erfolgreich zu sein Operationalisierung von Zero Trust um umfassenden Schutz für zukünftige Netzwerk-, Rechen- und Cloud-Umgebungen zu gewährleisten.

Laden Sie die Studie von Forrester Consulting herunter, um weitere Empfehlungen und Erkenntnisse darüber zu erhalten, wie Unternehmen Mikrosegmentierung nutzen, um die Einführung von Zero-Trust-Sicherheit zu beschleunigen. „Zero-Trust vertrauen.“

Verwandte Themen

Keine Artikel gefunden.

In Verbindung stehende Artikel

Wie QBE mit Illumio Komplexität und Risiko weltweit reduziert
Zero-Trust-Segmentierung

Wie QBE mit Illumio Komplexität und Risiko weltweit reduziert

Erfahren Sie, wie QBE auf seinem Weg zu Zero Trust die Segmentierung implementiert hat.

Illumio erhält die Common Criteria-Auszeichnung
Zero-Trust-Segmentierung

Illumio erhält die Common Criteria-Auszeichnung

Mit der Common Criteria IT-Sicherheitszertifizierung von Illumio, die von einem staatlich zertifizierten Drittanbieter validiert wurde, ist es in der Lage, neue globale Märkte des öffentlichen Sektors zu unterstützen.

9 Gründe, warum Hersteller eine Zero-Trust-Segmentierung implementieren sollten
Zero-Trust-Segmentierung

9 Gründe, warum Hersteller eine Zero-Trust-Segmentierung implementieren sollten

Erfahren Sie, wie Illumio Herstellern helfen kann, Betriebsabläufe vor der Bedrohung durch Ransomware oder Sicherheitslücken zu schützen.

Keine Artikel gefunden.

Gehen Sie von einem Verstoß aus.
Auswirkungen minimieren.
Erhöhen Sie die Widerstandsfähigkeit.

Sind Sie bereit, mehr über Zero-Trust-Segmentierung zu erfahren?