/
Illumio Produkte

Warum akzeptieren wir blinde Flecken bei der Sichtbarkeit des Endpunktverkehrs?

Es ist 2024 — Cyberbedrohungen sind ausgeklügelt, allgegenwärtig, und die Bedrohung durch KI-gestützte Angriffe droht. Nach wie vor sind Benutzer ein vorherrschender Bedrohungsvektor. In der Tat 74 Prozent der Verstöße schließen die menschliche Komponente ein, entweder durch Fehler, Missbrauch von Rechten, Verwendung gestohlener Zugangsdaten oder Social Engineering.

Warum ist also eine zentralisierte, durchgängige Endpunkttransparenz keine Standardpraxis?

Mit über 70 Prozent der Unternehmen Wenn Sie sich für vollständig remote oder hybrides Arbeiten entscheiden, ist die mangelnde Sichtbarkeit des Endpunktdatenverkehrs unabhängig vom Standort der Benutzer nicht nur ein Versehen, sondern eine erhebliche Sicherheitslücke.

Die Realität der Endpunktsichtbarkeit

Fast alle Organisationen haben ein gewisses Maß an Sichtbarkeit des Endpunktverkehrs. Diese Sichtbarkeit ist jedoch häufig fragmentiert, es fehlt der erforderliche Kontext oder die erforderliche Vollständigkeit.

Am häufigsten verlassen sich Unternehmen auf ihre Netzwerkhardware, um die Sichtbarkeit der Mitarbeiter in ihrem Büro zu gewährleisten. Wenn Mitarbeiter remote arbeiten, verlassen sich Unternehmen auf ihre VPN- (virtuelles privates Netzwerk) oder ZTNA-Tools (Zero Trust Network Access), wenn sich die Benutzer von zu Hause aus befinden. Remote-Benutzer sind jedoch nicht immer mit der Unternehmensumgebung verbunden, und die Genauigkeit der Daten kann je nachdem, wo sich der Benutzer befindet oder was er gerade tut, variieren.

Dieser fragmentierte Ansatz führt zu blinden Flecken bei der Sichtbarkeit, Komplexität und insgesamt zu einem Mangel an umsetzbaren Erkenntnissen. Die Kombination verschiedener Quellen von Verkehrsinformationen macht es zu einer Herausforderung zu verstehen, wie Endgeräte miteinander, mit Ihrem Rechenzentrum oder der Cloud kommunizieren.

Der Fall der Zentralisierung der Endpunktsichtbarkeit

Die Zentralisierung der Endpunkttransparenz bedeutet, einen zentralen Überblick über den gesamten Endpunktverkehr zu haben, unabhängig davon, von welchem Standort aus ein Benutzer arbeitet. Dieser Endpunktdatenverkehr wird zusammen mit der Verkehrstelemetrie aus dem Rechenzentrum und den Cloud-Umgebungen in einer einzigen Karte der Anwendungsabhängigkeiten zusammengefasst und bildet eine einzige Karte des gesamten Netzwerkverkehrs, unabhängig davon, wie die Ressourcen miteinander verbunden sind. Eine zentrale Karte des Netzwerkverkehrs ermöglicht es Unternehmen, den RDP-Verkehr (Remote Desktop Protocol) von Administratoren zu einzelnen Servern auf einfache Weise zu visualisieren.

Illumio Endpoint centralizes endpoint visibility

Illumio Endpoint: Überall sichtbar

Mit Illumio Endpunkt, erhalten Unternehmen vollständige Transparenz und Kontrolle über die gesamte Kommunikation von den Geräten ihrer Mitarbeiter aus, sei es von Endpunkt zu Endpunkt oder von Endpunkt zu Server.

Es geht nicht nur darum, zu sehen, was die einzelnen Endpunkte tun, sondern auch darum, diese Aktivitäten im breiteren Kontext des gesamten Netzwerks des Unternehmens zu verstehen. Mit den Erkenntnissen von Illumio können Sicherheitsteams Risiken erkennen, die richtigen Sicherheitsrichtlinien priorisieren und unvermeidliche Sicherheitsverletzungen und Ransomware-Angriffe eindämmen.

Das Illumio Zero-Trust-Segmentierungsplattform (ZTS) kombiniert diese vollständige Transparenz und Netzwerkkontrolle auf einer einzigen Plattform, um Unternehmen dabei zu helfen, Zero Trust aufzubauen und widerstandsfähig gegen Angriffe zu bleiben.

Sehen Sie sich eine Demo von Illumio Endpoint in Aktion an:

Als Teil der Illumio ZTS Platform unterstützt Illumio Endpoint Unternehmen bei:

  • Sehen Sie sich eine einheitliche Ansicht des Endpunktverkehrs an: Illumio Endpoint bietet eine komplette Ansicht des gesamten Endpunktverkehrs, wodurch Silos aufgebrochen werden und ein einheitliches Bild entsteht.
  • Gewinnen Sie umfangreiche Kontextdaten: Illumio Endpoint bietet nicht nur Sichtbarkeit, sondern auch einen umfassenden Kontext durch mehrdimensionale Beschriftungen. Mit diesem Ort ist es einfach zu verstehen, was in Ihrem Netzwerk vor sich geht, und in großem Maßstab handeln.
  • Entwickeln Sie eine proaktive Sicherheitslage: Mit umfassender Transparenz ermöglicht Illumio Endpoint Unternehmen den Übergang von einer reaktiven zu einer proaktive Sicherheitspolitik, um Bedrohungen abzuschwächen, bevor sie zu Katastrophen werden.

Zentralisierte Sichtbarkeit sollte die Norm sein

Es bleibt die Frage: Warum ist ein einfacher, umfassender Ansatz für die Sichtbarkeit von Endpunkten in der Branche nicht ein Standard? Die Gründe dafür sind vielfältig und reichen von mangelndem Bewusstsein bis hin zur Tendenz, komplexe Probleme mit komplexen Lösungen zu lösen.

Da Unternehmen jedoch erkennen, dass sie sich in den heutigen verteilten Umgebungen nicht auf ihre veralteten Ansätze verlassen können, ist die Zentralisierung der Verkehrstransparenz nicht nur ein Upgrade, sondern eine Notwendigkeit.

Visualisieren Sie mit Illumio Endpoint den Endpunktverkehr überall. Von zu Hause oder vom Büro aus können Sie Risiken schnell einschätzen und minimieren, indem Sie den gesamten Netzwerkverkehr einsehen.

Willst du mehr erfahren? Kontaktieren Sie uns noch heute für eine kostenlose Beratung und Demo.

Verwandte Themen

In Verbindung stehende Artikel

Endlich eine neue Methode zur Sicherung von Windows-Servern
Illumio Produkte

Endlich eine neue Methode zur Sicherung von Windows-Servern

Windows-Betriebssysteme gehören zu den am häufigsten installierten der Welt, daher ist es verständlich, dass sie ein attraktives Ziel für Hacker wären. Was kann außer herkömmlichem Viren- und Malware-Schutz noch getan werden, um diese Computer und die Netzwerke, in denen sie leben, zu schützen?

Neue Updates für Illumio Core beschleunigen die Zero-Trust-Sicherheit
Illumio Produkte

Neue Updates für Illumio Core beschleunigen die Zero-Trust-Sicherheit

Updates für Illumio Core werden den Weg Ihres Unternehmens zu Zero Trust Security beschleunigen. Erfahren Sie mehr in diesem Blogbeitrag.

Wenig bekannte Funktionen von Illumio Core: Vulnerability Maps
Illumio Produkte

Wenig bekannte Funktionen von Illumio Core: Vulnerability Maps

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Schwachstellen-Scanner-Daten mit der Leistungsfähigkeit der Vulnerability Map von Illumio kombinieren können, um Sicherheitslücken sofort zu schützen und Ihr Risiko zu reduzieren.

Kombinieren Sie ZTNA + ZTS für ein durchgängiges Zero Trust
Zero-Trust-Segmentierung

Kombinieren Sie ZTNA + ZTS für ein durchgängiges Zero Trust

Erfahren Sie, warum Ihr Netzwerk Sicherheitslücken aufweist, wenn Sie ZTNA + ZTS nicht koppeln.

Gehen Sie mit Zero Trust Endpoint Security von Sicherheitslücken aus
Eindämmung von Ransomware

Gehen Sie mit Zero Trust Endpoint Security von Sicherheitslücken aus

Erfahren Sie, warum herkömmliche Ansätze zur Endpunktsicherheit nicht ausreichen und wie Illumio Endpoint Ihre bestehenden Erkennungstools ergänzen kann.

Illumio Endpoint-Demo: Schneller ROI für Endpunktsegmentierung
Illumio Produkte

Illumio Endpoint-Demo: Schneller ROI für Endpunktsegmentierung

Sehen Sie sich diese Illumio Endpoint-Demo an, um zu erfahren, wie die Endpunktsegmentierung mit Illumio einen schnellen ROI bietet.

Gehen Sie von einem Verstoß aus.
Auswirkungen minimieren.
Erhöhen Sie die Widerstandsfähigkeit.

Sind Sie bereit, mehr über Zero-Trust-Segmentierung zu erfahren?